Am vergangenen Sonntag endete die Sonderausstellung zur irischstämmigen Familie O`Byrn. Ausstellungsmacher und Museum Niesky ziehen eine ausgesprochen positive Bilanz. Aufgrund des großen Besucherinteresses war die Ausstellung verlängert worden. Besucher kamen von den britischen Inseln, um sich über die Geschichte der Nachfahren des irischen Clans O`Byrne in Sachsen zu informieren.

Die Erkenntnisse zur sächsischen Adelsfamilie O`Byrn sind nunmehr ausführlich nachzulesen in dem Band "Lebensbilder des sächsischen Adels II" (ISBN-Nr. 978-3-944104-13-3)