Sächsische Heimatblätter Heft 4/2016

Heft 4/2016: Erfindergeist und Landschaftsraum

  • Lars-Arne Dannenberg/Matthias Donath: Editorial
  • Frank Luft: Johann Friedrich Schild (1668-1716) – Begründer der Weißwaren-Industrie im sächsischen Vogtland
  • Alf-Mathias Strunz/Christian Bleyl: Von der Erfindung zur Erzeugung von Holzschliff durch Friedrich Gottlob Keller (1816-1895) und deren Umsetzung in Unternehmen der Papierbranche in Sachsen
  • Christian Bleyl: Die Erfindung des „Verfahrens zur Herstellung von Pappschachteln“ durch Simon Junghans (1842-1913) – ein Meilenstein für die industrielle Massenproduktion von Verpackungsmitteln aus Karton und Pappe
  • Jan-Peter Domschke/Hansgeorg Hofmann: Der Beitrag von Wilhelm Heinrich Uhland (1840-1907) zur Anerkennung des Ingenieurberufs in der Industriegesellschaft oder wie ein junger tatkräftiger Techniker neue Bildungswege ebnet
  • Stefan Kunze/Rolf Lange: Der Nachlass des Geologen Roland Strecker
  • Günter Naumann: Georelief und Stadtentstehung von Meißen
  • Ernst Ulrich Köpf: Reißende Wasserfluten, die Felsgründe erschütterten – Beobachtungen bei Spaziergängen in einer besonderen Landschaft
  • Hanspeter Mayr: 25 Jahre Nationalpark Sächsische Schweiz – ein Teil des „Tafelsilbers der Deutschen Einheit“ gut gerüstet für die Zukunft
  • Herrmann Zschoche: Neues zu Caspar David Friedrichs „Elblandschaft“
  • Harald Marx: Traugott Leberecht Pochmann und seine Bildnisse mit der verdreht abgewinkelten Hand
  • Rüdiger Kröger: Carl Adolph Gottlob von Schachmann (1725-1789) und der Orient
  • Eva Pasche: Die „Bergmännische Krippe“ zu Annaberg-Buchholz – ein Meisterwerk erzgebirgischer Holzschnitzkunst
Preis: 8.50 EUR
inkl. 7 % MwSt.
Dieser Artikel ist zur Zeit leider nicht verfügbar.
Webseite www.webdesigner-profi.de