Oskar Prinz von Preußen, der 37. Herrenmeister der Balley Brandenburg des Ritterlichen Ordens St. Johannis vom Spital zu Jerusalem, ernannte Dr. Matthias Donath zum Ehrenritter des Johanniterordens. Die Investitur (feierliche Einführung und Einkleidung) erfolgte am 20. September 2014 in Hoyerswerda auf dem Rittertag der Sächsischen Genossenschaft des Johanniterordens. Der Johanniterorden ist ein im 11. Jahrhundert gegründeter geistlicher Ritterorden. Die Ordensritter der Balley Brandenburg, des evangelischen Zweigs des Gesamtordens, engagieren sich für soziale und kirchliche Projekte.

Zur Sächsischen Genossenschaft des Johanniterordens:

www.johanniter.de

Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.