Am 26. Februar fand im Staatlichen Museum für Archäologie in Chemnitz die feierliche Präsentation des Heftes 4/2014 der Sächsischen Heimatblätter statt. Das letzte Heft des 60. Jahrgangs widmet sich schwerpunktmäßig dem neuen sächsischen Landesmuseum für Archäologie. Es war zugleich das letzte Heft unter der Regie des Verlages Klaus Gumnior. Beinahe ein viertel Jahrhundert hat Klaus Gumnior die Zeitschrift geprägt und sie auch durch die schwierigen Wendejahre geführt. Heute sind die Sächsischen Heimatblätter das führende sächsische Geschichtsmagazin.

Nun war es an der Zeit, die Zeitschrift in jüngere Hände zu geben. Ab dem 61. Jahrgang wird das Zentrum für Kultur//Geschichte die Geschicke der Sächsischen Heimatblätter lenken. Wir sind uns der Tradition bewusst und freuen uns auf diese Aufgabe.

 

Dr. Lars-Arne Dannenberg, Dr. Sabine Wolfram, Klaus Gumnior, Dr. Matthias Donath (v.l.n.r.) (Foto: Jutta Boehme)

Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.