Auf Initiative des Zentrum für Kultur//Geschichte war die Pulsnitzer Gutsbesitzerin Margarethe von Helldorff für die Rettung der Jüdin Eva Büttner vor den Nationalsozialisten durch den Staat Israel unter die "Gerechten unter den Völkern" aufgenommen worden. Am 13. September fand im Beisein des israelischen Botschafters Handelsman der feierliche Festakt an der TU Chemnitz statt. Stellvertretend für Margarethe von Helldorff nahmen ihre Enkel Mechthild Gräfin von Walderdorff und Wolf-Dieter von Helldorff die Ehrenmedaille und Urkunde entgegen.

Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen Ok