Rundum zufrieden zeigte sich der Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH (SBG), Dr. Christian Striefler, mit dem Jahresergebnis 2018. 50.000 Besucher haben die vom Zentrum für Kultur//Geschichte konzipierte Sonderausstellung „Macht euern Dreck alleene. König Friedrich August III. von Sachsen, das Ende der Monarchie und seine Schlösser“ im Schloss Pillnitz gesehen. Das ist Besucherrekord! Nie zuvor hat eine Sonderausstellung in Pillnitz mehr Besucher angelockt. Das zeigt, dass man nicht nur auf Action und Spielereien an Medienstationen setzen muss, sondern die Besucher bereit sind, auch spannende Texte zu lesen, zu hören und seltene Exponate zu studieren, meinte Dr. Striefler zu dem überraschenden Publikumserfolg. Das ZKG freut sich, zum positiven Jahresergebnis der SBG beigetragen zu haben!

Und auch die zweite, vom ZKG für die SBG entwickelte Sonderausstellung „Böhmen ist mein Heimatland. Deutsche und Tschechen in Nordböhmen 1918-1945“ auf Schloss Weesenstein erfreut sich eines ungebrochenen Besucherinteresses. Sie ist noch bis Ende März zu sehen, ehe sie nach Ustí nad Labem (Aussig) wandern wird.

Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen Ok